Minnieur

Heute ist der 23. März 2008,
es ist Ostersonntag - und...
ich habe Geburtstag  :o))
1 Jahr bin ich jetzt alt.
Natürlich habe ich auch Geschenke bekommen, feine Geschenke ;o).
Knochen, Leckerlis und natürlich auch was zum spielen.

Mein Lieblingsplatz im Garten,
von hier aus habe ich alles im Blick.
Ich sehe wenn jemand am Gartentor vorbei geht, ich sehe wenn Elvis in den Garten kommt, ;o)
und ich sehe, wenn Alexandra von der Arbeit kommt.

 

Das ist Elvis, mein lieber Nachbar.
Es macht immer Spaß mit ihm ein
Pläuschen über den Gartenzaun zu halten, ;o))

Im März 2008, es ist schon fast wieder
Frühling, jedenfals auf dem Kalender,
da lernte ich das erste Mal den Schnee
kennen.

Auch auf meinem Lieblingstrimmpfad
lag der Schnee, leider blieb er nicht lange liegen und taute schnell
wieder weg.

Ich hab ein neues Spielzeug.
Tolle Sachen kann man damit
 machen, auf ihm rumbeissen, es hoch oder weit werfen und man kann
es als wärmende Halskrause benutzen

Wenn keiner Zeit hat zum spielen und toben ist die Couch einer meiner
Lieblingsplätze. Hier hab ich alles im Blick, und wenn nichts los ist....,
man kann hier auch ganz toll schlafen.

Herrchen macht eine Holzdecke
in die Küche, und wie immer geht das ja nicht ohne mich :o)).

Hmm, so kann man auch gut ein Nickerchen halten, vor allem wenn
Frauchen bügelt:o)).

Alexandra, Joachim und ich beim spielen.
Wir drei sind schon ein tolles Team
.

trauter Familienplausch, ich will
doch schließlich wissen was
die drei den ganzen Tag getrieben haben, dort auf ihrer Arbeit
 

Die Alex hat doch da was......!

.....so ein leckeres Butterbrot....

tz tz tz, nicht streicheln.
Ich will in das leckere Brot beißen.....

Bin ich nicht fotogen?
Und das in jeder Lage....
.

Wenn Jojo mich auf den Arm nimmt,
das mag ich, vor allem, wenn ich alles
im Blick habe, was um mich herum so passiert

Wenn Jojo nach Hause kommt, dann wird er
natürlich stürmisch begrüßt.....

Aber auch für Papa gilt....
zur anständigen Begrüßung wird gewuselt,
am liebsten auf gleicher Höhe, wenn schon,
dann auch richtig....

Meine Freundin Angel kommt mich immer noch besuchen.
Ich mag sie ja sehr gerne, sie ist ja auch ganz lieb, wenn sie nur nicht immer meinen Nachbarn Elvis so anmachen würde. Dabei ist Elvis doch sowas von lieb.

Es ist Pfingsten, das Wetter ist wunderschön, und was machen wir da.....?

na, na, na. die Kamera aus...!

Wer ist das denn?
Kommt einfach so und bellt nicht.
So was aber auch

na ja, das riecht nach nichts, bellen kann es auch nicht, und bewegt hat es sich auch noch nicht, tz tz tz

.....bis wir dann zum gemütlichen Beisammensein kommen  :o))

... dann bin ich zufrieden und wie man sieht, ich bin ja sooooooo lieb ;o)).

natürlich einen ausgedehnten Pfingstspaziergang ;o))

Und Papa hält die Hand auf das komische etwas..., das gefällt mir aber gar nicht :o((

Im Sommer wenn es warm ist, dann ist das mein Lieblingsplatz im Garten,
da kann man auch schlafen,  und sich verstecken, oder einfach Spielsteine suchen,einfach toll

Mein liebstes Spiel ;o))
Ich schmeisse mein Gummirädchen ganz hoch und ganz weit und versuche dann schneller am Ziel zu ein wie das Rad, das macht Laune.