Minnieur
 

Kochrezepte aus Schlesien

Schlesische Mohnkließla

Zutaten:
150 g frischer gemahlener Mohn
100 g Zucker
50 g Rosinen
50 d gemahlene Haselnüsse
50 g gemahlene Mandeln
1 Pck. Vanillezucker
3 altbackene Brötchen
2 Eßl. Honig
Zubereitung:
Die Brötchen in Scheiben schneiden, 
30 Gramm Zucker überstreuen
1/2 l Milch übergießen und einweichen lassen
Den Rest der Milch aufkochen, Mohn, Zucker,
Rosinen, Mandeln,, Nüsse.Vanillezucker
 und Honig dazugeben und alles unter ständigem Rühren
ca. 10 Min. aufkochen .
Die eingeweichte Brötchenmasse abwechselnd mit der
Mohnmasse in eine Schüssel schichten, wobei die oberste
Schicht Mohnmasse sein sollte, und über Nacht kalt stellen.

Schlesische Kartoffelsuppe

Zutaten:
500 g Kartoffeln
75 g durchwachsener Speck
1/2 Sellerieknolle
1 Stange Poree
1 Zwiebel
4 Knoblauchwürste
3 Gewürzgurken
3 Eßl. Instandbrühe
Öl

Zubereitung:
Zwiebel und Speck würfeln und im Öl andünsten.
Sellerie und Kartoffeln würfeln, den Poree in Scheiben schneiden und zu der Speck/Zwiebelmasse geben, mitdünsten lassen.
1 l Wasser zugeben, 3 Eßl. Instandbrühe unterrühren und 15 Minuten kochen lassen.
Knoblauchwürste und Gurken in Scheiben schneiden und kurz vor Ende der Garzeit dazugeben.

Schlesisches Himmelreich

Zutaten:
300 g Schweinebauch
250 g Backobst
20 g Butter
20  g Mehl
1 Zimtstange
1 Eßl. Zitronensaft
1 Tl. Zucker
1 l Wasser
Salz
Zubereitung:
Backobst bereits am Abend vorher in 3/4 l Wasser einweichen.
Schweinebauch in 1/4 l Wasser kurz aufkochen und dann 30 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen. Backobst mit dem Einweichwasser zum Fleisch geben, Zimtstange dazugeben und weitere 30 Min. köcheln lassen.
Danach Schweinebauch und Backobst mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und in eine Schüssel legen.
Butter auslassen und das Mehl darin goldgelb anschwitzen. Mit einem halben Liter der Kochbrühe ablöschen. Die Sauce mit Salz, Zitronensaft und Zucker nach Geschmack würzen.
Schweinebauch in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Backobst noch einmal in der Sauce heßtwerden lassen und mit Semmelknödeln servieren.

Häckerle

Zutaten:
4 Salzheringe a 200 Gramm
200 g Äpfel
2 Eier, hartgekocht
2 Zwiebeln
60 g saure Sahne
1 Tl Senf
Priese Salz, Pfeffer und Zucker

Zubereitung:
Salzheringe über Nacht wässern.
Am nächsten Tag häuten, ausnehmen und filierten.
Äpfel schälen, halbieren und entkernen, Zwiebeln würfeln, Eier halbieren und alles durch den Fleischwolf drehen.  Saure Sahne mit Senf verrühren und mit Salz Pfeffer und Zucker abschmechen und unter den Fisch rühren.
Eine halbe Stunde ziehen lassen.

Schmeckt wunderbar zu Pellkartoffeln oder als Brotaufstrich.